Rezept: Curry nach Jorrit

Heute stelle ich euch mein Lieblingscurry vor. Ich liebe Currys aber das besonders, da es einfach auch eine sentimentale Note für mich hat (es war das erste Gericht, was mein Mann für mich gekocht hat =) ) und natürlich weil es sehr gut schmeckt!

veggie Curry

Das Rezept kann nach Geschmack abgewandelt werden und natürlich auch mit Fleisch zubereitet werden!

Zutaten für 2 Portionen
 curry 4
  • 1 Banane
  •  1/2 – 1 Mango
  • 1 kleine Zwiebel
  • Reis
  • einen Schuss Sahne
  • vegetarisches „Hähnchen“ Geschnetzeltes
  • Gemüse nach Wahl, z.B. Brokkoli oder Paprika
  • Gewürze: 
  • Curry, Basilikum, Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Oregano, Kurkuma
Den Reis nach Angaben kochen.

Die Mango und Banane schälen und grob schneiden. Beides mit etwas Wasser pürieren.

Das Gemüse und die Zwiebel nach Wunsch schneiden, mit dem „Fleisch“ scharf anbraten,  mit der Obstcreme und einem Schuss sahen ablöschen. Evtl. etwas Wasser nachgeben.

Die Konsistenz sollte sämig sein.

Nach Geschmack würzen, Hauptgewürz sollte das Curry sein. Kurz durchziehen lassen/leicht köcheln lassen

Servieren!!!! und schmecken lassen 😉

 

Dauer ca. 15 Minuten

In der Variation die Jorrit für mich gekocht hat, hat er Paprika geschnitten und diese erst zum Schluss rein, so dass diese noch ganz knackig bleiben.

curry

 

Was sind deine Curry Variationen?

Hinterlasse mir ein Kommentar


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s